Test

TOP

Natalie van Wyk und ihr Lübsche Luft Cocktail: Norden im Glas

Natalie van Wyk Lübsche Luft

Natalie van Wyk und ihr Lübsche Luft Cocktail: Norden im Glas

Natalie van Wyk hat bei der Made in GSA Competition die Juroren mit ihrem Lübsche Luft Cocktail überzeugen können – einem leichten, cremigen, würzigen, salzigen, schlicht traumhaften Drink. Im Gespräch mit MIXOLOGY gibt sich die sympathische Bartenderin ganz dem norddeutschen Understatement hin.

» Heimatgefühl sind die Dinge, die man in der Ferne als erstes vermisst. Die salzige Meeresluft, der frische, wilde Wind, liebliches Marzipan zu jeder Festlichkeit, der (fast) immer präsente Regen, der an die Fenster klopft und den kalten Drink noch viel besser schmecken lässt. Meine Hommage an den geliebten Norden in Form eines Cocktails. «

Übersetzt man diese Formel, die Natalie van Wyk als Begleittext zum Wettbewerb eingereicht hat, in einen Drink, kommt man ziemlich unweigerlich zu einem Lübsche Luft Cocktail. Kräftiger Kümmel von Helbing – ein absolut ikonisches Tröpfchen in norddeutschen Hafenkneipen – Meersalz, Gurkengeist, dazu Joghurt und Orgeat vom Piraten Störtebeker (oder Marzipan aus der Marzipanhaupstadt Lübeck): van Wyk lotet die Möglichkeiten des Heimatbegriffs mit dem Made-in-GSA-Slogan: „Heimat im Glas“ bis weit über die Grenzen des Gewöhnlichen aus.

Natalie van Wyk Lübsche Luft
Mit dem Lübsche Luft Cocktail zwar klar nordisch. Aber eben gleichzeitig mit globalem Blick, wenn auch die Heimat stets im Herzen bleibt. | ©Katja Hiendlmayer

Lübsche Luft Cocktail

Zutaten

4 cl Helbing Kümmel
2 cl Spreewood Distillers Gurkengeist
2 cl frischer Limettensaft
1,5 cl Orgeat
1 BL Naturjoghurt (3,5%)
Salzlösung (im Zerstäuber)

Zubereitung

Alle Zutaten (außer Salzlösung) im Shaker mischen und auf Eiswürfeln kräftig schütteln. Doppelt auf Eiswürfel ins vorgekühlte Glas abseihen. Mit einem Sprühstoß Salzlösung einsprühen und mit der Zeste garnieren.

Glas

Tumbler

Garnitur

Limettenzeste

Natalie van Wyk Lübsche Luft
Lübsche Luft Cocktail. Kräftiger Kümmel von Helbing – ein absolut ikonisches Tröpfchen in norddeutschen Hafenkneipen. | ©Katja Hiendlmayer

Die 25 jährige ist also, man kommt um den Ausdruck nicht herum, ein Shootingstar.

Bei Natalie van Wyk klingt das alles ein wenig so, als sei sie eigentlich ganz glücklich darüber, dass der Alltag wieder eingekehrt ist: an der Waterkant. „Vom Chef gab es ein Lob, klar, von anderen auch so Sprüche wie: ‚warum denn eigentlich nicht der Gewinnerdrink?‘ so wie es vermutlich allen geht.“ Nein, protzen, das ist ihre Sache nicht.

Neu ist die Aufmerksamkeit auch jenseits des heimischen Tresens auch gar nicht. 2018 gewann sie die Beluga Signature Germany und vertrat die Dietrich’s Bar, in der sie damals gerade zweieinhalb Monate unterm Gürtel hatte, beim globalen Finale. Die 25-jährige ist also, man kommt um den Ausdruck nicht herum, ein Shootingstar.

Natalie van Wyk Lübsche Luft
Die 25 jährige ist also, man kommt um den Ausdruck nicht herum, ein Shootingstar. | ©Katja Hiendlmayer

Natalie van Wyk: der Weg hat gerade erst begonnen

Wir haben gefragt, ob die Made in GSA vielleicht auch ein wenig wie eine Klassenfahrt gewesen sein könnte, wohlwissend, dass wir auf diese suggestive Frage eigentlich nur eine Antwort erwarten. „Eigentlich nicht“, bekommen wir allerdings als Antwort. „Ich kannte von den Teilnehmern nur zwei. Natürlich kennt man die anderen von Instagram und Facebook.“

Aber Klassenfahrten müssen ja auch gar nicht unbedingt sein. Viel wichtiger ist doch der Weg als Ziel, und den hat Natalie van Wyk ja im Prinzip erst vor Kurzem eingeschlagen. Mit dem Lübsche Luft Cocktail zwar klar nordisch. Aber eben gleichzeitig mit globalem Blick, wenn auch die Heimat stets im Herzen bleibt.