Test

TOP

Unser Partner in der Kategorie „Alkoholfreies“

Made in GSA | Alkoholfrei

Unser Partner in der Kategorie „Alkoholfreies“

A
lkoholfreie Spirituosen finden immer mehr Anerkennung in der Welt der Bars. Bei der Made in GSA Competition 2019 räumen wir der Kategorie erstmals einen Platz ein: Unser Partner ist Wonderleaf aus dem Hause Rheinland Distillers.

Die Vorstellungsrunde unserer Produktpartner endet mit dem Beitrag über die noch ausstehende Kategorie mit „Null Prozent Vol.“. Premium-Produkte ohne Alkohol liegen im Trend und haben mittlerweile feste Plätze in der liquiden Bibliothek vieler Bars und sogar Restaurants.

Sie bieten eine alkoholfreie Alternative für Gäste, die aus verschiedenen Gründen auf Alkohol, nicht aber auf ein vergleichbares Genusserlebnis in Geselligkeit verzichten wollen.

»Eine Spirituose ohne Alkohol wurde bis dato eigentlich nicht als Spirituose verstanden. Dieser Ansatz ist überholt, denn alkoholfreie Spirituosen liegen im Trend und entwickeln sich zu Dauerbrennern in der Bar- und Medienwelt«

Siegfried in Wonderleaf-Land

Dieser Strömung folgend, weist die Made in GSA 2019 in ihrer siebenten Auflage alkoholfreien Spirituosen eine eigene Kategorie zu. Eine Klassifizierung, die Spirituosen trendgerecht neu weiterdenkt. Die Neugierde darauf, wie die alkoholfreie Variante unseres Sponsorenpartners in den Teilnehmerrezepturen Verwendung finden wird, steigt.

Es handelt sich dabei eigentlich um das beliebte Wacholderdestillat Gin, das in gleicher Weise wie sein hochprozentiger Bruder hergestellt wird, aufgrund seines fehlenden Alkoholgehalts aber nicht als solcher bezeichnet werden darf.

Made in GSA | Alkoholfrei
Diese Gläser wollen gefüllt werden. Mit euren Kreationen. Mit oder ohne Alkohol

Wonderleaf und ein paar Infos mehr

Unser Partnerprodukt in der Kategorie „Alkoholfreies“ kommt aus Deutschland. Es handelt sich um Siegfried Wonderleaf aus dem Hause Rheinland Distillers. Wir sind gespannt, welche Rezepturen damit ins Haus flattern.

Zusätzlich wollen wir noch eine wenige Fakten zu alkoholfreien Spirituosen mit auf den Weg geben, mit speziellem Blick auf die diesjährige Made in GSA Competition nach dem Motto „Gin or not Gin“:

Eine Spirituose ohne Alkohol wurde bis dato eigentlich nicht als Spirituose verstanden. Dieser Ansatz ist überholt, denn alkoholfreie Spirituosen liegen im Trend und entwickeln sich zu Dauerbrennern in der Bar- und Medienwelt.

Seedlip aus Großbritannien war einer der ersten Vertreter dieser Kategorie, doch die Anzahl an Neuerscheinungen nimmt zu.

Während die Trinkstärke von Gin in der Europäischen Union bei mindestens 37,5% Vol. liegt, pendelt sich diese bei alkoholfreien Gins oder anderen alkoholfreien Spirituosen klarerweise bei Null ein.

Während vor wenigen Jahren alkoholfreie Cocktails sehr oft auf Fruchtsäften, Limonaden oder Kräutertees basierten, verschaffen alkoholfreie Spirituosen ein alternatives Trink- und Genusserlebnis zu hochprozentigen Cocktails.

Bier, Wein und Schaumweine ohne Alkohol gibt es seit langem, alkoholfreie Spirituosen erst seit wenigen Jahren. Sie durchdringen den gastronomischen Bereich und so auch die Barwelt.

»Während vor wenigen Jahren alkoholfreie Cocktails sehr oft auf Fruchtsäften, Limonaden oder Kräutertees basierten, verschaffen alkoholfreie Spirituosen ein alternatives Trink- und Genusserlebnis zu hochprozentigen Cocktails.«

Vorhang auf für unseren Partner

Made in GSA | Siegfried Wonderleaf

Siegfried Wonderleaf von Rheinland Destillers